Rundwanderweg I

Rundwanderweg mit Möglichkeit die Wanderroute auszudehnen oder zu verkürzen:
Ausgangspunkt: Senheimer Kirche
Länge: Etwa 8 km (Rundweg)
Ausrüstung: Festes Schuhwerk

Weinlehrpfad

Der Weinlehrpfad beginnt am linken Ortsrand von Senheim und führt durch die schönsten Weinlagen unseres Ortes. Begleitet werden Sie von 20 Tafeln die Sie über Wein, Kultur, Geschichte und Kanalisierung der Mosel informieren.

Sportboothafen

Dorfseits, sich anschmiegend an das urwüchsige Vorgelände vom Dorf, liegt einer der schönsten Jachthafen der Mosel. Der Hafen erfreut sich dadurch großer Beliebtheit, weil er bestens betreut wird. Das Hafenrestaurant oder direkte Einkaufsmöglichkeiten bieten dem Sportbootbesitzer bequeme Möglichkeiten die Freizeit bestens zu meistern.

Tennisanlage

Sportlich Interessierte finden bei uns eine gepflegte Tennisanlage mit 2 Tennisplätze.

Moselsteig

Moselsteig Etappe 17:
Ediger-Eller – Beilstein 

Länge: 16 km
Dauer: 4,5 Stunden
Schwierigkeit: schwer

Von Römergräbern und märchenhaften Orten.

7 Dörferblick

Nach einer Wanderung durch Wald und Weinberge, erreicht man auf den Moselhöhen diesen grandiosen Aussichtspunkt, mit Blick auf die 7 Dörfer: Senheim, Senhals, Mesenich, Briedern, Beilstein, Poltersdorf und Ellenz.

Römergräber Nehren

Hoch über unserer Nachbargemeinde Nehren, inmitten der Weinberge, liegen mit wunderbarem Blick auf Senheim die Römergräber.

Calmont

Wandern Sie durch Europas steilsten Weinberg und geniessen Sie grandiose Ausblicke.

 

Beilstein

Das „Dornröschen der Mosel“ bietet von Senheim 6 km moselabwärts ein mittelalterliches Flair.

Neef - "Hörl Höhe"

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch unser Naturschuzgebiet „Taubengrün“ und anschließender Wanderung durch das Waldgebiet des Hochkessels (alternativ kann man auch mit dem Auto bis nach Neef fahren) erreicht man auf dem Bergrücken zwischen den Orten Eller und Neef die „Hörl Höhe“  von der aus man die Orte Eller, Bremm, Neef ,
St. Aldegund und Alf sehen kann.

Alf - Prinzenkopfturm

Auf einer Moselhöhe, dem sogenannten Prinzenkopf, über der Ortschaft Alf erleben Sie nach einer kurzen Wanderung mit anschließender Turmbesteigung einen grandiosen Ausblick auf die Moselschleife am „Zeller Hamm“. Sie sehen die Orte St. Aldegund, Alf, Bullay, Merl, Pünderich und Reil. In der Mitte des Höhenzugs sieht man die Marienburg.

Cochem

17 km moselabwärts gelegene Kreisstadt und touristische Metropole des Moselkrampens.

Bundesbank Bunker Cochem

Zwei Tarnhäuser. Ein unterirdischer Geldspeicher. Eine Währung, die niemand kennt. Klingt nach einem Agenten-Thriller? Von wegen. Geheime Pläne waren in Cochem Realität. Besucher des Bundesbank Bunkers erfahren jetzt die ganze Geschichte. Erleben Sie deutsche Währungsgeschichte hautnah und spüren Sie die ehemalige Atmosphäre des Kalten Kriegs.

Mörsdorf - Sosberg

18 km über die L200 auf den Hunsrück nach Sosberg. Deutschlands längste Hängeseilbrücke 360 m lang und 100 m über Grund.

Nähere Infos unter www.geierlay.de

Menü schließen